Unsere Körpersprache ist entscheidend
bei der kommunikation mit tieren

Wir wirken unecht, wenn unser Herz das eine sagt,
unsere Körpersprache aber das andere

Der Einfluss unserer Körpersprache

Einem Tier kannst du nichts vormachen
Wir Menschen sind Meister darin unsere tiefsten Gefühle zu verdrängen und zu verstecken. Dadurch ändern wir unsere Körpersprache und verhalten uns unnatürlich und wir sagen das eine, unser Körper das andere. Dadurch aber dass dies die meisten Menschen machen, fällt es meistens nicht grossartig auf. Unseren Tieren machen wir es aber dadurch oftmals sehr schwer und sie können unser Verhalten nicht richtig zuordnen und werden dadurch unsicher.

Herz, Gefühle und Körpersprache müssen das gleiche ausdrücken

Ja, jetzt wird's langsam schwieriger ... bis jetzt mussten wir uns nur auf Eines konzentrieren und jetzt haben wir drei Dinge auf die wir uns konzentrieren müssen und vor allem, die drei Dinge sollten dann noch das Gleiche ausstrahlen.

Das ist der Punkt, an dem Theoretiker Schwierigkeiten bekommen und die drei Dinge nicht auf eine Linie bekommen. Hier zeigt es sich, dass es zwar lernbar ist, aber auch ein gewissen Naturtalent und vor allem eine gewisse Offenheit erfordert.

Kommunikationskurs 3:
Wir werden eine Einheit

Detaillierte Kursinformationen

  • Themen

    - eine klare Kommunikation
    - Zusammenführung Herz, Gefühl, Körpersprache

  • Teilnehmerzahl

    Bei diesen Kursen werden maximal 5 Teilnehmer zugelassen. So kann während der Ausbildung genügend auf jeden einzelnen Teilnehmer eingegangen werden.
  • Kursdauer

    8 Lektionen à 90 Minuten
  • Voraussetzung

    Kommunikationskurs 1 und 2

  • Kurskosten

    CHF 580.00 pro Platz

© 2018 Hundeschule Gabriela Gehringer • Abendweg 6 • CH-6252 Dagmersellen