Geführte Stadtbesuche
zum Lernen und Aufbauen
mit einer gesunden
Portion Humor

Gerade in der Stadt passieren uns jeweils viele Fehler,
welche enorme Auswirkungen haben können

Unterwegs in der Stadt

Gefahren und Risiken auf engstem Raum
Wenn wir uns in einer Menschenmenge bewegen oder in einen Bus oder Zug einsteigen, geraten wir Menschen vielfach in eine Hektik, welche dann unsere Hunde überfordert.

Zudem ist gerade in der Stadt eine Grundhektik vorhanden, welche nicht nur wir Menschen spüren, sondern auch unsere Hunde. Gleichzeitig sind die Platzverhältnisse sehr begrenzt und je nach Hunderasse die du hast, kriegen die Leute Panik. Da kann es dann passieren, dass du beschimpft wirst etc.
 
Auf diese Situationen möchte ich dich vorbereiten und dir Möglichkeiten aufzeigen, wie trotz der Anspannung locker durch sämtliche Situationen in der Stadt kommst.




 
 

Geführte Spaziergänge in der Natur und in der Stadt

Aus diesem Grund habe ich hier geführte Spaziergänge, welche in einer sehr lockeren Atmosphäre stattfinden, aber trotzdem sehr lehrreich und informativ sind.
Die Hundehalter lernen hier auf was eigentlich alles zu achten ist, und was dem Hund Spass macht und was nicht. Aber vor allem geht es in erster Linie um das richtige Konfrontieren von anderen Hunden und dem respektvollen Umgang mit anderen Spaziergängen, Joggern etc.

Gerade in der heutigen Zeit, wo wir Hundehalter einen sehr schlechten Ruf haben, hilft dies beim Zusammenleben. Vor allem wenn du dann noch einen Listenhund an deiner Seite hast.






Wir Hundehalter müssen Rücksicht auf allen anderen nehmen

Ich staune immer wieder wie rücksichtslos sich teilweise Hundehalter verhalten. Mir bedeuten meine Hunde alles und ich kenne meine Hunde, aber wenn mir jemand entgegenkommt, weiss der das ja nicht und vor allem dürfen wir nicht davon ausgehen, dass alle Menschen Hunde gerne haben. Es gibt wirklich Menschen, welche Panik vor Hunden haben und das ist etwas, das wir einfach respektieren müssen. Da wir das aber im Vorfeld nur sehr schwer erkennen, ist es wichtig, dass wir unsere Hund bei uns haben. Wenn ich teilweise durch den Wald jogge und das mache ich meistens ohne Hund, da hört man immer den gleichen Satz: er macht  nichts. Toll, wenn ich Panik vor Hunden haben, beruhigt mich das keineswegs.
© 2018 Hundeschule Gabriela Gehringer • Abendweg 6 • CH-6252 Dagmersellen