Auch erwachsene Hunde
können problemlos noch Neues erlernen

Wir akzeptieren vielfach
bei einem erwachsenen Hund unser Schicksal
und leben mit den Problemen des Alltags

Das Leinen-ABC

Die ersten Schritte an der Leine

Ja die liebe Leine und die Leinenführigkeit. Wenn du bereits schon einmal einen Hund hattest oder hast, dann kannst du dich bestimmt noch erinnern wie das mit dem Leinenlaufen war. Wie soll man einem durchgeknallten Welpen, welcher von der einen Seite zur nächsten flitzt das ruhige Leinenlaufen beibringen. Schliesslich macht man sich ja sorgen, dass er sich jedes Mal wenn er in die Leine springt selbst erwürgt.

Das Prinzip ist ja eigentlich ganz einfach, aber die Umsetzung gibt dem einen oder anderen schon schlaflose Nächte.

Hier lernst du auf was du achten musst und wie du deinem kleinen Wirbelwind ohne Stress und vor allem ohne Verletzungen das Leinenlaufen beibringen kannst.

 

Familienhumde Leinenkurs 1:
Das Leinen-ABC

Detaillierte Kursinformationen

  • Themen

    - So lernt der Welpe
    - Körpersprache und Körperhaltung
    - Das Prinzip der Schleppleine
    - Die richtige Anwendung der Schleppleine
    - Halsband oder Geschirr
    - Die Grundlagen des Leinenlaufens

  • Teilnehmerzahl

    Bei diesen Kursen werden maximal 5 Teilnehmer zugelassen. So kann während der Ausbildung genügend auf jeden einzelnen Teilnehmer eingegangen werden.
  • Kursdauer

    4 Lektionen à 90 Minuten
  • Voraussetzung

    keine
  • Kurskosten

    CHF 320.00 pro Platz
© 2018 Hundeschule Gabriela Gehringer • Abendweg 6 • CH-6252 Dagmersellen