Wenn ein Junghund
uns bedingungslos vertraut,
folgt er uns
durch jede Situation

Wir Menschen geben oftmals
unseren Hunden nicht mal die Chance uns zu beweisen,
dass sie uns vertrauen

Grundlagen der Konfrontation

Lerne auf was du achten musst und wo die Gefahren und Risiken liegen
Die meisten Hundehalter machen den grossen Fehler, dass sie ihren Welpen ohne Bedenken einfach mit anderen Hunden spielen lassen. Logischerweise ahnt keiner was Böses dabei, aber hier passiert was ganz Entscheidendes. Solche Hunde werden später immer auf fremde Hunde zurennen und ihren Halter dabei ignorieren. Wenn sie dies nicht können, werden sie böse und reagieren mit einer Leinenaggression gegenüber anderen Hunden.

Das Gleiche passiert mit anderen Konfrontationen mit anderen Tieren oder Menschen. Wir schmeissen den Kleinen Welpen einfach in eine Situation ohne zu wissen, ob er damit fertig wird oder nicht.

Hier lernst du wie du deinen Hund auf die richtige Art und Weise an Konfrontationen heranführst.

Junghunde Konfrontation 1:
Grundlagen Konfrontation

Detaillierte Kursinformationen

  • Themen

    - So lernt der Junghund
    - Körpersprache und Körperhaltung
    - Der richtige Umgang mit Menschen
    - Der richtige Umgang mit anderen Tieren
    - Der Umgang mit anderen Hunden
    - Gefahren und Risiken von Spielgruppen

  • Teilnehmerzahl

    Bei diesen Kursen werden maximal 5 Teilnehmer zugelassen. So kann während der Ausbildung genügend auf jeden einzelnen Teilnehmer eingegangen werden.
  • Kursdauer

    4 Lektionen à 90 Minuten
  • Voraussetzung

    keine
  • Kurskosten

    CHF 320.00 pro Platz
© 2018 Hundeschule Gabriela Gehringer • Abendweg 6 • CH-6252 Dagmersellen